Kochen, ausprobieren und genie├čen

Tag: Scharfes

Sweet-Chili-Sauce

Sep 202010
Von Tina | 20.09.2010 | Abgelegt unter: Saucen & Dips | RSS 2.0 | Tags: , | Kommentare geschlossen | Drucken Drucken

Vor einiger Zeit bereits habe ich mehrere Chilipflanzen beim Blumenh├Ąndler meines Vertrauens erstanden und die Ernte ist immer noch reichlich. Wir essen gern scharf, aber soviel frisches Chili konnte ich dann doch nicht verarbeiten, also hab ich auf der Grundlage des Ketchups eine Sweet-Chili-Sauce kreirt. Sie passt sehr gut zu asiatischen WanTans oder auch einfach nur zum Grillen.

Die Zutaten:
1500 g  passierte Tomaten
10-15 Chilischoten (wer es noch sch├Ąrfer mag, nimmt gerne mehr)
1 Zwiebel
350 ml Malzessig
80 g brauner Zucker
1/2 TL Salz
1 Zimtstange
1/2 Muskatnuss
1/2 TL Senfsaat
1 TL Fenchelsaat

Die Zubereitung:
Ein Tipp vorweg: Es ist beim Einkochen von Tomaten immer wichtig, einen sehr hohen Topf zu nehmen. Tomaten und auch passierte oder st├╝ckige Tomaten haben die Eigenschaft, die komplette K├╝che mit roten Spritzern zu ├╝berziehen. Je h├Âher der Topf, umso geringer ist die Spritzgefahr. Beim Umr├╝hren aber bitte aufpassen um Verbrennungen zu vermeiden!

Die Zimtstange halbieren und zusammen mit der Muskatnuss, der Senf- und der Fenchelsaat in ein Gew├╝rzs├Ąckchen geben. Ich habe die Gew├╝rze in einen Teefilter gegeben und mit Zwirn gut verschlossen. Der Filter kann dann mit den anderen Zutaten mitgekocht werden, da er ja hitzebest├Ąndig ist.

Die Zwiebel wird in wenig Fett (Ghee) angeschwitzt und dann mit den passierten Tomaten abgel├Âscht. Mit dem Essig, Zucker und dem Salz abschmecken und zusammen mit dem Gew├╝rzbeutel 20 Minuten einkochen lassen. Wenn die Sauce die gew├╝nschte Konsistenz hat, vom Herd nehmen und das Gew├╝rzs├Ąckchen entfernen. Sie h├Ąlt sich sehr lange, wenn man sie sofort in saubere Twist-Off-Flaschen oder -Gl├Ąser abf├╝llt.


asiatisch aus dem Backofen Baguette Blechkuchen Brot Burger Butter B├Ąrlauch Croissants Curry Eierlik├Âr Fingerfood Franzbr├Âtchen Fr├╝hst├╝ck Gem├╝se Gyros Hokkaido Huhn Indien Italienisch Kartoffeln Kekse Ketchup Kindergeburtstag Kirschen Kochbuch Kuchen K├╝rbis Lamm Mandarinen Mayo Muffins Nudeln Pesto Pita Pizza Pl├Ątzchen Rauchsalz Scharfes Schokolade Sirup Suppe Vanille Wedges Weihnachtsb├Ąckerei
Tinas Rezeptblog läuft unter Wordpress 2.9.2. Theme: Gabis WordPress-Templates