Kochen, ausprobieren und genießen

Tag: Nudeln

BĂ€rlauch-Carbonara

Apr 202010
Von Tina | 20.04.2010 | Abgelegt unter: Nudelgerichte | RSS 2.0 | Tags: , | 1 Kommentar | Drucken Drucken

Noch am gleichen Tag an dem ich den BĂ€rlauch gepflĂŒckt habe, gab es bei uns eine Carbonara mit diesem tollen Kraut.

 

Die Zutaten (4 Portionen):
500g Spaghetti, in Salzwasser gegart
50g BĂ€rlauch
100 ml Schlagsahne
2 Eigelb
1 Zwiebel, fein gewĂŒrfelt
100g Schinken

Außerdem: Olivenöl, Salz, Pfeffer, Parmesan

Die Zubereitung:
Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen, beim Abgießen etwas Kochwasser aufbewahren.
Den BĂ€rlauch verlesen, putzen, trockenschĂŒtteln, grob hacken und mit der Sahne pĂŒrieren. Die BĂ€rlauchsahne mit Salz und Pfeffer wĂŒrzen und mit den Eigelben verquirlen.

Den Schinken in Streifen schneiden. Das Öl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dĂŒnsten. Die Nudeln jetzt wieder in den Topf geben und mit der BĂ€rlauch-Eigelb-Sahne verrĂŒhren. Nicht mehr erhitzen, sonst gerinnt das Eigelb. Falls die Masse zu doll klebt, noch etwas von dem aufgefangenen Nudelwasser dazugeben.

Auf einem Teller anrichten und mit Parmesan und einigen Streifen BĂ€rlauch garnieren. Fertig!


asiatisch aus dem Backofen Baguette Blechkuchen Brot Burger Butter BĂ€rlauch Croissants Curry Eierlikör Fingerfood Franzbrötchen FrĂŒhstĂŒck GemĂŒse Gyros Hokkaido Huhn Indien Italienisch Kartoffeln Kekse Ketchup Kindergeburtstag Kirschen Kochbuch Kuchen KĂŒrbis Lamm Mandarinen Mayo Muffins Nudeln Pesto Pita Pizza PlĂ€tzchen Rauchsalz Scharfes Schokolade Sirup Suppe Vanille Wedges WeihnachtsbĂ€ckerei
Tinas Rezeptblog läuft unter Wordpress 2.9.2. Theme: Gabis WordPress-Templates